Kurse „Agile Basic: Kickstart für Product Owner“, eine Initiative des ISCeco (IT-Dienstleister des Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung)

, 21, Oktober 2021 153

Die agile Arbeitsweise hat für Softwareentwicklungsvorhaben viele Vorteile, wie z.B. eine schnelle Lieferung des Produkts, schlanke Prozesse und eine enge Abstimmung zwischen Business und IT, um mehr Value zu generieren.

Das ISCeco setzt bei seiner Entwicklung auf das agile Vorgehen und kann auf langjährige Erfahrung der Entwicklungsteams zählen. Die Rolle des Product Owner spielt eine zentrale Rolle in einem agilen Team und die Mitarbeitenden benötigen ein breites Fachwissen, technisches Verständnis und Kenntnisse der agilen Arbeitsmethoden.

Um einen optimalen Start in das gemeinsame Vorhaben zu gewährleisten und Vertrauen in die Methodik aufzubauen, hat das ISCeco die couniq consulting AG (kurz „couniq“) beauftrag, einen spezifischen Agile Basic Kurs zu entwickeln, welcher seit Januar 2021 regelmässig erfolgreich durchgeführt wird. Mirjam Reber, Agile Coach bei couniq, hat den Kurs in enger Abstimmung mit dem Entwicklungschef Jens Kober des ISCeco aufgebaut. Als Referentin vermittelt sie nun in den Kursen methodisches Wissen, verknüpft diese mit Praxisbeispielen und bietet Raum das Wissen zu vertiefen und die Teilnehmenden sich untereinander vernetzen.

Der Kurs beinhaltet Basis Elemente des agilen Mindsets, die Unterschiede der unterschiedlichen Vorgehensformen, SCRUM als Arbeitsmethodik sowie der Weg „von der Idee ins Backlog“. Da die Rollen des Product Owner, Projektleitenden und Business Owner oft in einem „Spannungsfeld“ zwischen klassischer Organisation und agilen Projekten unterwegs sind, richtet sich der Kurs insbesondere an Personen in einer diesen Positionen und geht auf diese Aspekete ein.

„Die Agile Basic-Kurse helfen uns, ein gemeinsames Verständnis zur agilen Arbeitsweise im ISCeco und mit unseren Kunden zu schaffen. Couniq hat uns geholfen, die Inhalte passend zu unserer Strategie zu erstellen und ein offener Austausch auf professioneller und glaubwürdiger Basis zu ermöglichen.

Jens Kober, Leiter Softwareentwicklung ISCeco

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Ihre Email Adresse wird nicht publiziert.