<img height="1" width="1" src="https://www.facebook.com/tr?id=181246142564414&amp;ev=PageView &amp;noscript=1">

Der couniq Ansatz

Patrik Riesen Patrik Riesen, 05, Oktober 2017
Couniq Model - Ohne Monate (1).svg

couniq nennt für das Vorgehen fünf Kernwerte: Leadership, Agilität, Kontinuität, Qualität und Wertschöpfung. Die Mitarbeitenden leben diese Werte. Darauf aufbauend entsteht der couniq Ansatz.

In einem ersten Schritt widmet sich couniq der Auftragsklärung, bestimmt die Methodik und erstellt einen Masterplan. Dieser besteht unter anderem aus Vorgehen, Scope und den Kosten. In einem zweiten Schritt geht es darum die zukünftige Geschäftsarchitektur, wie deren Ziele, Fähigkeiten und Treiber, Prozessmodelle, Anwendungsfälle und deren Anforderungen sowie System- und Technologiearchitektur zu definieren. Zu guter Letzt, nimmt sich couniq der Implementierung der agilen Umsetzung mittels Scrum oder SAFe an, schult die Anwender, testet die Neuerung auf Herz und Nieren, begleitet Sie während dem Rollout und ist für controlling und adapting verantwortlich.

KOMMENTAR HINZUFÜGEN
Unser Newsletter

Bleiben sie immer auf dem Laufenden

Neuste Beiträge

Hinter den Kulissen: Adrian Brunner

Mehr lesen

Entscheiden? Was muss ich beachten, um richtige Entscheidungen zu treffen?

Mehr lesen

Hinter den Kulissen: Barbara Flückiger

Mehr lesen

Effizienzsteigerung dank neuem IT-System

Mehr lesen

Dank neuem Tool zu kostenorientierten Hypothekenpreisen

Mehr lesen
Beliebteste Beiträge

Interview Markus Balsiger

Mehr lesen

Entscheiden? Was muss ich beachten, um richtige Entscheidungen zu treffen?

Mehr lesen

Effizienzsteigerung dank neuem IT-System

Mehr lesen

Interview Daniel Stöckli

Mehr lesen

Interview Christian Binkert

Mehr lesen